Titel

Jenevermuseum: Angebot für Gruppen

Anfragen für einen Gruppenbesuch mit Guide müssen mindestens 14 Tage vor dem Datum des Besuchs erfolgen.

Jenevermuseum: Angebot für Gruppen

Mitte des 19. Jahrhunderts zählte Hasselt etwa zehn Brennereien. Auch heute ist Hasselt noch die Geneverstadt schlechthin. Wie schenkt man dieses leckere Getränk aus und wie lagert man es? Wer hat den Genever erfunden? Warum heißt es „Genever“? Dieses Museum macht Sie geneverweise. In der Probierstube entdecken Sie Ihre bevorzugte Geschmacksrichtung.

Die Geschichte hinter dem Getränk – allgemeine Führung

Ein Kenner/Führer schenkt Ihnen Klarheit in Sachen Produktionsprozess und Geschichte vom Genever. Sie hören, sehen, riechen, fühlen und ... probieren.

  • Gültig: ganzjährig, während der Öffnungszeiten (ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage)
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Gruppentarif (min. 15 Pers. – inkl. Konsum):
    • Führung tagsüber: 5 Euro p.P.
    • Führung abends (ab 16.15 Uhr): 10 Euro p.P. (mit einem Minimum von 150 Euro)
  • Entgelt Führer: 70 Euro - max. 20 Pers. pro Führer

Das Getränk des Teufels

„Herr Pastor“ oder „Tante Begine“ predigen während des Rundgangs szenisch über dieses „teuflische Getränk“. Aber … können sie diesem selbst auch widerstehen? Eine Reise zurück in die Geneversitten von einst.

  • Gültig: ganzjährig, während der Öffnungszeiten (ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage)
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Gruppentarif (min. 15 Pers. – inkl. Konsum):
    • Führung tagsüber: 5 Euro p.P.
    • Führung abends (ab 16.15 Uhr): 10 Euro p.P. (mit einem Minimum von 150 Euro)
  • Entgelt Führer: 70 Euro - max. 20 Pers. pro Führer