Titel

Japanisches Hundewochenende

Japanisches Hundewochenende

Japanisches Hundewochenende

Japanse Tuin Hond Wandelen Shiba Hasselt

Am Samstag, 6. und Sonntag, 7. April 2019 sind alle japanischen Hunde sowie ihre Herrchen und Frauchen wieder eingeladen, gemeinsam durch den Japanischen Garten zu spazieren. Aber auch wenn Sie einfach die japanischen Hunderassen kennenlernen oder mehr darüber erfahren möchten, gibt es eine Menge zu erleben.

Japanische Hunderassen sind in der ganzen Welt beliebt. Nicht ohne Grund, denn es sind natürlich auch ausgesprochen liebe und treue Tiere. Ein Besuch im Japanischen Garten gemeinsam mit anderen Vierbeinern ist denn auch eine fabelhafte Gelegenheit, Ihren Hund und Sie selbst auf einem Ausflug zu verwöhnen.

Tagsüber streifen Sie an beiden Tagen zwischen 10 und 17 Uhr durch den Japanischen Garten: es gibt Lesungen und Workshops zu verschiedenen Themen, wie etwa Fellpflege, Ernährung und Hunde in Japan. Es sind auch Fotografen anwesend, die professionelle Fotos von Ihrem treuen Gefährten machen. Darüber hinaus ist der Garten am Samstagabend (Anmeldung erforderlich) zusätzlich von 18 bis 22 Uhr geöffnet und bietet ein japanisches Büffet sowie die Vorführung eines originellen Films über Hachiko, den berühmten japanischen Akita.

Ausschließlich Hunde japanischer Rassen haben am Hundewochenende Zutritt und sie dürfen zudem gratis in den Garten. Frauchen und Herrchen kaufen sich ein reguläres Ticket. Für eine Reihe von Workshops, Fotoshootings und Abendveranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung und Bezahlung erforderlich. Bitte gehen Sie hierfür auf www.inucrew.be.

 

Impressionen aus dem Jahre 2018

Auch 2018 fand das japanische Hundewochenende statt. Sehen Sie hier einige Impressionen.