Freitag, 14. August 2020: Von 10 bis 17 Uhr und von 18 bis 23 Uhr

Am 14. August feiern wir das Obon Festival (Obon Matsuri) im japanischen Garten. Obon ist eines der bekanntesten traditionellen Festivals in Japan und wird mit verschiedenen Messen, Spielen und Sommerfestivals gefeiert.
Im Japanischen Garten feiern wir Obon von 18 bis 23 Uhr mit einer besonderen Nocturne, eine seltene Gelegenheit, den Japanischen Garten am Abend zu bewundern.

Wir setzen auch gerne tōrō nagashi fort, die japanische Tradition, kleine Laternen im japanischen Garten zu lancieren. Nach Einbruch der Dunkelheit leuchtet der japanische Garten am Feuer der kleinen schwimmenden Laternen auf und verwandelt den Teich vor dem Zeremonienhaus in ein Meer von Lichtern. Besucher sind auch herzlich eingeladen, an dieser Tradition teilzunehmen und ihre eigene Laterne auf das Wasser zu stellen, um mit uns den Garten zu dekorieren.

Obon ist eine Tradition, die mehr als 500 Jahre zurückreicht. Menschen konzentrieren sich darauf, ihren Vorfahren zu gedenken. Obwohl Obon in ganz Japan gefeiert wird, unterscheiden sich die Bräuche manchmal stark nach Region. Zum Beispiel gibt es unterschiedliche Traditionen für Gesang, Tanz und Essen, und das Datum unterscheidet sich manchmal je nach Gebiet. Die Party wird immer im Sommer gefeiert.